Wählen Sie ...


 

 

   

Produktionsflächen

Der Hallenkomplex ist in Metallleichtbaukonstruktion errichtet, bestehend aus Stahlgliederstützen, die gleichzeitig die Hallen in sich selbst trennen. Wände und Dach verfügen über eine thermische Isolierung. Die Hallen sind beheizbar, mit einem Be- und Entlüftungssystem ausgestattet und mit energiesparender Beleuchtung bestückt.

Der Hallenfußboden besteht aus Straßenbeton B 25 mit einer Belastbarkeit von 50 kN/qm. Die Fußbodenstärke beträgt 200 mm. Die Hallen sind voll bekrant, es stehen bis zu 4 Portalkräne je Halle - mit Tragfähigkeiten von 8 bis 20 Mp bei einer Kranhakenhöhe von 6,2 m - zur Verfügung.

Der Produktionshallenkomplex besteht aus 6 Hallen, die durch einen Zwischenbau (Funktions- und Sozialgebäude) in zwei Gruppen von je 3 Hallen unterteilt sowie durch einen Hauptransportweg miteinander verbunden sind. Damit stehen Maximalflächen von bis zu ca. 3.600 qm zur Verfügung.

Durch Abgrenzung kleinerer Mietflächen mit Sandwichpanelwänden von 2 oder 7 m Höhe lässt sich der Bedarf an Fläche flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen. Darüber hinaus schützt dies Ihre Fläche vor Staub, Dampf, Lärm, Beobachtung. Hinzu kommt die Möglichkeit, Türen oder Tore bis 4 m Breite, sowie Büro- und Hilfsräume im Hallenbereich einzurichten.

Büroflächen Produktionsflächen Farbgebung Home